Thematisch Investieren

Biodiversität: Erhaltung der biologischen Vielfalt

12.06.2023 | 3 Minuten
Biodiversity_Header_715x230

Biodiversität ist die Vielfalt des Lebens auf der Erde. Mehr als die Hälfte des globalen Bruttoinlandprodukts ist nach Angaben des Weltwirtschaftsforums von der Natur abhängig. Dennoch erlebt der Planet einen besorgniserregenden Rückgang der Natur als Folge menschlicher Aktivitäten. Dem muss dringend Einhalt geboten werden – Investitionen in die Renaturalisierung oder den Naturschutz sind deshalb gefragt. Der Vontobel Biodiversity Strategy Index vereint Unternehmen, die sich nachweislich für Biodiversität einsetzen.

Massiver Rückgang der Biodiversität

Biodiversität umfasst das ganze Spektrum der Ökosysteme und Lebensräume sowie die Vielfalt der Tier- und Pflanzenarten auf unserer Erde. Doch der Rückgang eben dieser biologischen Vielfalt hat sich in den letzten Jahrzehnten erheblich verschärft, was insbesondere auf menschliche Aktivitäten sowie den stets wachsenden Wohlstand und das Bevölkerungswachstum zurückzuführen ist. Ressourcen werden überstrapaziert, Lebensräume und Ökosysteme werden zerstört. So ist beispielsweise die Wildtierpopulation um rund 69 Prozent zurück gegangen im Vergleich zum Jahr 1970 (WEF). Und ohne Gegenmassnahmen beschleunigt sich das Artensterben weiter. Immer mehr Pflanzen- und Tierarten verschwinden auf der ganzen Welt.

Biodiversität_LivingPlanetIndex_Artensterben

Artensterben insbesondere durch Menschenhand verursacht

Die Hauptursachen für den Verlust der biologischen Vielfalt liegen beim Menschen. Eine veränderte Landnutzung beispielsweise hat zu einer grossflächigen Entwaldung geführt, was die Biodiversität in den Wäldern einschränkt. Die Ausbeutung natürlicher Ressourcen wie Raubbau oder Überfischung bedroht das Überleben einer Million Tier- und Pflanzenarten weltweit. Die Wiederherstellung von lediglich 15 Prozent der Ökosysteme könnte das Aussterben gefährdeter Arten um 60 Prozent reduzieren. Die zunehmende Verschmutzung insbesondere von Süsswasser und Meereslebensräumen durch Chemikalien hat verheerende Auswirkungen auf Tiere, Pflanzen und auch Insekten. Der durch Treibhausgasemissionen verursachte Anstieg der Durchschnittstemperaturen bedroht ganze Ökosysteme. Dem Klimawandel muss somit ebenfalls Einhalt geboten werden. Nicht zuletzt sorgen auch invasive Tierarten – also gebietsfremde Arten – die durch die globale Vernetzung eingeführt werden zu einem massiven Artensterben heimischer Tierpopulationen.

Bahnbrechende Massnahmen notwendig

Um den Verlust der biologischen Vielfalt zu bremsen – oder sogar umzukehren – sind ehrgeizige Pläne zur Erhaltung und Wiederherstellung sowie nachhaltigere Produktions- und Verbrauchspraktiken erforderlich. Laut Prognosen des Weltwirtschaftsforums ist eine Umkehrung möglich, doch muss ein erheblicher Aufwand betrieben werden.

Um die Ziele zu erreichen und die Biodiversität zu erhalten, haben im Dezember 2022 Regierungen aus 188 Ländern ein historisch bedeutsames Abkommen unterzeichnet (COP15), das als Richtlinie für globale Massnahmen zum Schutz der Natur dienen soll. Das Abkommen umfasst konkrete Massnahmen zur Eindämmung und Umkehrung des Naturverlustes, zum Schutz der Natur und zur Wiederherstellung von Ökosystemen.

Biodiversität_Begrenzung-Verlust-Biodiversität

Eines der dreiundzwanzig Ziele des Abkommens, bekannt als 30x30 Initiative, zielt darauf ab, bis 2030 mindestens 30 Prozent der Land- und 30 Prozent der Wasserflächen des Planeten zu schützen – und 30 Prozent der weltweiten Ökosysteme bis ins Jahr 2030 wiederherzustellen. Dazu sollen jährlich mindestens 200 Milliarden US-Dollar an öffentlichen und privaten Mitteln mobilisiert werden, um die Initiativen zu Gunsten der biologischen Vielfalt zu finanzieren.

Erhebliche Investitionen erforderlich

Der Vontobel Biodiversity Strategy Index bildet verschiedene Unternehmen aus drei Themen ab, die eine essenzielle Rolle spielen, den Verlust der Biodiversität aufzuhalten oder sogar umzukehren. Dazu gehören Naturschutz, Projekte zur Wiederherstellung zerstörter Natur sowie solche, welche fördernd sind für die Erhaltung und den Wiederaufbau unserer Natur.

Biodiversität_InvestmentThemen_Indexkonzept

Genau bei diesen Punkten setzt auch der Vontobel Biodiversity Strategy Index an. Er bildet Unternehmen ab, die in den folgenden Bereichen erhebliche Umsätze erzielen oder Patente aufweisen können:

Naturschutz:

Im Bereich Naturschutz werden nur Unternehmen für den Index berücksichtigt, die einen signifikanten Umsatzanteil mit grünen Einnahmen in den Bereichen nachhaltiger Landwirtschaft oder nachhaltigem Wasser erzielen.

Wiederherstellung der Natur:

Zu diesem Themenblock werden Unternehmen gezählt, die im Bereich der Verschmutzungsprävention tätig sind oder sich mit Recycling, Abfallbewältigung oder -Vermeidung beschäftigen.

Neue Rahmenbedingungen für den Umgang mit der Natur:

Hier werden Unternehmen eingeschlossen, welche sich an den Zielen für eine nachhaltige Entwicklung orientieren, sich aktiv gegen die Klimaerwärmung einsetzen und entsprechend einen signifikanten Umsatzanteil mit der Bekämpfung des Klimawandels erzielen, oder auch Unternehmen, die vielversprechende Patente im Bereich Biodiversität oder ähnlichem verfügen.

All diese Themen werden beim Vontobel Biodiversity Strategy Index berücksichtigt. Neben der thematischen Auswahl gilt es für die Unternehmen, quantitative Kriterien zu erfüllen, um in den Index aufgenommen zu werden. Der Index besteht aus 30 Unternehmen, es findet ein regelmäßiges Rebalancing statt. Im Index fällt eine Gebühr von 1,25% p.a. an.

Biodiversität_Indexkonzept

Fazit

Die Ausbeutung natürlicher Ressourcen, Verschmutzung, veränderte Landnutzung und die von Menschen verursachte Klimaerwärmung sind einige Gründe, welche die Biodiversität bedrohen. Ökosysteme und die Artenvielfalt sollen vermehrt wiederhergestellt und geschützt werden. Dafür sind erhebliche Investitionen notwendig. Der Vontobel Biodiversity Index dient genau dem Zweck, Unternehmen abzubilden, welche im Bereich Biodiversität aktiv sind.

Tags:

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie Informationen über Strukturierte Produkte

Ihre persönlichen Daten werden gemäss der Vontobel Privacy Policy verarbeitet.

newletter overlay image

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie Informationen über Strukturierte Produkte

Ihre persönlichen Daten werden gemäss der Vontobel Privacy Policy verarbeitet.

Vontobel Markets - Bank Vontobel AG und/oder verbundene Unternehmen. Alle Rechte vorbehalten.

Bitte lesen Sie diese Information bevor Sie fortfahren, da die auf unserer Webseite enthaltenen Produkte und Dienstleistungen gewissen Personen nicht zugänglich sind. Die auf dieser Website angebotenen Informationen und/oder Unterlagen entsprechen Marketingmaterial gemäss Art. 68 des Schweizer FIDLEG und dienen ausschliesslich zu Informationszwecken. Zu den genannten Finanzprodukten stellen wir Ihnen gerne jederzeit und kostenlos weitere Unterlagen wie beispielsweise das Basisinformationsblatt oder den Prospekt/die Emissionsdokumentation zur Verfügung.